Hören

BAYERN 2, RADIO WISSEN
Wenn ein Staat pleitegeht – Von Schuldenerlässen und Neuanfängen
Unruhen, Aufstände, Umstürze – Wenn einem Staat das Geld ausgeht, birgt das große Risiken. Eine geordnete Staatsinsolvenz könnte dem Land einen Neuanfang ermöglichen. Warum wird die Idee nicht umgesetzt?

DEUTSCHLANDFUNK, HINTERGRUND
Am Tropf der Konzerne
Polen lockt internationale Investoren mithilfe von Sonderwirtschaftszonen ins Land. Die Unternehmen bekommen in den Zonen Steuererlasse und profitieren von günstiger Arbeitskraft. Aber profitiert auch Polen?

BAYERN 2, RADIO WISSEN
Roosevelts Kampf um die Wirtschaft – Die Geschichte des New Deal
Die schwerste Wirtschaftskrise des letzten Jahrhunderts bekämpfte der US-Präsident Franklin D. Roosevelt mit einer Reihe von Wirtschafts- und Sozialreformen. Wie erfolgreich sein New Deal war, ist bis heute umstritten.

BAYERN 2, RADIO WISSEN
Die Treuhand – Privatisieren, Sanieren, Stilllegen
Nach dem Mauerfall sollte das DDR-Vermögen verkauft werden. Dafür gründete man die Treuhand. Politiker hofften, mit dem Erlös die Einheit finanzieren zu können. Am Ende betrug das Defizit 250 Milliarden D-Mark. Was ist schief gegangen?

BAYERN 2, IQ – WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG
Hitze, Hagel, Hochwasser – Städte wappnen sich für Extremwetter
Durch den Klimawandel gibt es zunehmend extreme Wetterlagen. Vor allem Städte leiden darunter, weil Hitze sich in Ballungsgebieten staut und Hochwasser kaum versickert. Einige Kommunen beginnen, sich darauf vorzubereiten.

BAYERN 2, RADIO WISSEN
Die Geschichte des Geldes – Von der Muschel zur Kreditkarte
Metallklumpen, Strohballen, Rinder – im Mittelalter war Geld eher unhandlich. Eines wäre für die Menschen damals aber undenkbar gewesen: ein Stück Papier als Zahlungsmittel zu verwenden. Warum tun wir das heute?

BAYERN 2, IQ – WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG
Sharing Economy – Gut für die Umwelt oder nur gut für den Geldbeutel?
Autos, Kleidung, Spielzeug – nicht alles muss man besitzen, um es zu nutzen. Aber schont der Trend tatsächlich auch die Umwelt, wie viele Anbieter, etwa im Bereich Carsharing, behaupten? Oder führt der Trend nur dazu, dass wir am Ende noch mehr konsumieren?

BAYERN 2, RADIO WISSEN
Die WTO – Ein unkontrollierbarer Gigant?

Einst als Friedensprojekt gestartet wurde die Welthandelsorganisation vor allem in den 90ern von Globalisierungskritikern vehement bekämpft. Und heute? Versinkt die WTO in der Bedeutungslosigkeit oder erfindet sie sich neu? Porträt einer mächtigen Handelsorganisation.

BAYERN 2, RADIO WISSEN
Die Null – Geschichte einer runden Zahl

Heute ist die Null für uns selbstverständlich, aber das war nicht immer so. Lange Zeit gab es in Europa keinen Ausdruck für das Nichts, bis ein Kaufmann sie mitbrachte von seinen Reisen durch die arabische Welt. Aber die Kirche verteufelte die Null. Sie sei das Symbol des Bösen.

BAYERN 2, RADIO WISSEN
Teilen statt Besitzen – Wie das Netz unser Konsumverhalten verändert

Sein Auto verleiht man nicht. Lange Zeit war das eine Art Mantra für Autobesitzer. Eine kleine, aber wachsende Gruppe von Leuten sieht das mittlerweile anders: Sie verleihen ihr Auto über Carsharing-Netzwerke im Internet.

Advertisements